HomeKurzfassungUrsachenTherapieAnmerkungenImpressum u. HaftungKontaktPraxisumzugPraxisbesuch
In EnglishChancesSubstancescostsIrradiationRemarksQuestionnaireIntern
   
 

Vitiligo Therapie                                                                                                                                                                                Vitiligo Behandlung

                       ZUR   SCHNELLEN   ORIENTIERUNG   KLICKEN   SIE  BITTE  IN  DER  LEISTE  OBEN   AUF    "KURZFASSUNG"!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


TREATMENT OF VITILIGO  (For information in English) please refer to the brighter blue buttons above or go to: www.vitiligo-english.de )

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Praxis ist umgezogen! 

Termine in Gräfelfing bei München nur noch per vorheriger Anfrage
(Kontakt siehe unten!)

Für Informationen zum Umzug der Praxis und zu Terminen ab 2015 klicken Sie bitte den Button

                                                                     "Praxisumzug"

                                                                     
                                              E-Mail : thomas.matschurat@t-online.de.

Im neuen Jahr 2015 Termine überall erst wieder ab März! E-Mailkontakt aber immer möglich!!!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                    

                                                    Wie ein Besuch in unserer Praxis abläuft, was untersucht und besprochen wird:

                                                                                           siehe Button oben!:

                                                                                            "Praxisbesuch"

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir behandeln in unserer Praxis Patienten mit Vitiligo.

Wir raten Ihnen,
sich von uns
(auch in Zusammenarbeit mit Ihrem behandelndem Hautarzt)
durch unsere Praxis ausführlich beraten zu lassen.
Das ist nicht aufwendig (siehe Behandlungsablauf weiter unten!)
 

Wenn Sie unsere Praxis aber nicht besuchen können.....:

Wenn Sie unsere Praxis nicht besuchen können:

Falls Sie dafür keine Zeit haben, Ihnen der Weg zur Praxis zu weit ist, oder das Geld dafür fehlt, können Sie ev. auch eine Selbstbehandlung versuchen
(Sie müssen dann nur noch die Behandlungspräparate finanzieren).

Dafür haben wir eine neue Internetseite eingerichtet:

www.rezeptur-bei-vitiligo.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen zu Vitiligo

und unserer Behandlung der " Weissfleckenkrankheit "
mit orthomolekularen Supplementen finden Sie durch

Anklicken der entsprechenden Buttons

in der Themenleiste oben!





Eine Auflistung der Themen und Inhalte dieser Buttons deren Unterbuttons und deren Inhalt

folgt gleich nach diesem Bild!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Inhaltsverzeichnis dieser Internetseite:   .....was verbirgt sich hinter den Buttons (Leiste oben!):

-„Kurzfassung“:

Mindestens diese Zusammenfassung des Inhaltes dieser Internetseite sollten Sie gelesen haben,
bevor Sie uns ggf. anrufen oder per E-Mail  weitere Fragen an uns richten.

-„Ursachen“: Auflistung der möglichen auslösenden Ursachen einer Vitiligo und deren schulmedizinische Behandlung.

-„Therapie“: Unser Therapieansatz bei Vitiligo

Unterpunkte der Seite "Therapie":

                           -„Stoffe“ (Auflistung unserer Therapiestoffe)

                           -„Bestrahlung“ (Sonnenlicht, UV-Strahlenarten und  Kombinationen; Risiken)
 
                            -„Kosten“ (Kosten für Präparate und UV-Bestrahlung)

                            -„Nebenwirkungen?“

                            -„Im Winter“ und „Im Sommer“ 
(Vor- und Nachteile der Vitiligotherapie zu den verschiedenen Jahreszeiten)

                            -„Schwangerschaft“ (Therapie der Vitiligo während der Schwangerschaft)

                            -„Biochemie“
 
                            "Studien"; (Studiensammlung)

                            -"Anmerkung": behandelt folgende Punkte:
 
In welcher Form tritt eine Repigmentierung ein

"Heilung" oder "Symptomenbehandlung"  

Schlussbemerkung, ein Wort zur Orthomalekularen Medizin)

Unterverzeichnisse der Seite "Anmerkungen" sind die folgenden:-


                       -"Erstattung UV": (Hilfe bei Erstattungsproblemen für die UV-Bestrahlung),    
                       -"UV-Bestrahlung",
                        "Erfolgszahlen"

        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Bild A1 unten: vor Behandlungsbeginn  Picture A1 below: before treatment

Vorher-, Nachher Bilder als Ergebnis unserer Behandlungsempfehlung

Anmerkung: Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes ( HWG ) vom 01.04.2006 sind Vorher- und Nachher Bilder in den Medien nicht mehr erlaubt, deshalb dürfen wir  keine vergleichende Ergebnisse im Internet veröffentlichen.

Daher zeigen wir hier nur einige Beispielsbilder vor Beginn der Behandlung.

Jedoch können wir Ihnen auf Ihre direkte persönliche Nachfrage im Sinne der „Aufklärung des Patienten“  das Ergebnis der Behandlung zu diesen Ausgangsbildern  und andere Bildbeispiele von Patienten zeigen, die bei uns wegen Vitiiligo behandelt worden sind.

Bitte anfragen bei : thomas.matschurat@t-online.de



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmerkung 1: Wir geben auf dieser Seite keine Informationen zur Diagnose der Vitiligo.
Die Diagnose sollte bei Ihnen (oder anderen Betroffenen, für den Sie sich hier informieren) bereits
gestellt sein, damit diese Informationen auf dieser Internetseite Ihnen nützen können.

 
Anmerkung 2: Bei den Stoffen zur Behandlung der Vitiligo, über die wir hier informieren,
geben wir keine Dosierungen an, da diese mit dem behandelnden Arzt besprochen und
von diesem rezeptiert werden müssen. Auch was die Art und die Intensität und Dauer der zur
Vitiligo-Therapie notwendigen Sonnen- oder UV-Bestrahlung betrifft, so machen wir hier aus gleichen
Gründen keine Angabe.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine Erläuterung zum Begriff "Orthomolekulare Medizin"
finden Sie im Abschnitt "Anmerkungen" (Button oben!).

Ein Interessantes Forum zu Beratung und Austausch von Erfahrungen unter von Vitiligo betroffenen
Menschen ist  das

Vitiligo Portal unter www.vitiligo-portal.de

und die

 Wiener Vitiligo Selbsthilfe Gruppe unter www.vitiligo.at

Unter Vitiligo Portal finden sich dann auch eine Reihe von regionalen Vitiligo Selbsthilfegruppen in denen Erfahrungen mit den diversen Vitiligotherapien dikuttiert und ausgetauscht werden

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bild B1 unten: vor Behandlungsbeginn       Picture B1 below: before teratment

Bilder vom Ergebnis der Therapie bei dieser Patientin

können wir Ihnen

Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes ( HWG )

nur auf Ihre direkte persönliche Nachfrage im Sinne der

 „Aufklärung des Patienten“ 

zur Verfüngung stellen.

Bitte anfragen bei : thomas.matschurat@t-online.


Bild C1 unten: vor Behandlungsbeginn   Picture C1 below: before treatment

Bilder vom Ergebnis der Therapie bei dieses Patienten

können wir Ihnen

Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes ( HWG )

nur auf Ihre direkte persönliche Nachfrage im Sinne der

 „Aufklärung des Patienten“ 

zur Verfüngung stellen.

Bitte anfragen bei : thomas.matschurat@t-online.

Bilder vom Ergebnis der Therapie bei dieser Patientn

können wir Ihnen

Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes ( HWG ) i

nur auf Ihre direkte persönliche Nachfrage im Sinne der

 „Aufklärung des Patienten“ 

zur Verfüngung stellen.

Bitte anfragen bei : thomas.matschurat@t-online.


Bilder vom Ergebnis der Therapie bei dieser Patientin

können wir Ihnen

Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes ( HWG )

nur auf Ihre direkte persönliche Nachfrage im Sinne der

 „Aufklärung des Patienten“ 

zur Verfüngung stellen.

Bitte anfragen bei : thomas.matschurat@t-online.


Kontakt zu unserer Praxis bekommen Sie über: siehe Button oben "Kontakt"! 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die nun folgenden 2 Absätze sind nicht als Lektüre gemeint. Sie sind nur eine Sammlung der meisten Begriffe und Fachausdrücke, die in den einzelnen Kapitteln dieser Vitiligo- WebSeite vorkommen, ev. zum schnellen Auffinden von Stichworten.
 
Stichworte, die in den einzelnen Absätzen oben erläutert werden (in alphabetischer Reihenfolge):
 
Alternativmedizin, Aminosaeuren, Antioxidantien, Arzt, Ascorbinsaeure,  B12, B6, Behandlung, Behandlungen, Beratung, Bestrahlung, Erfolg, Erfolge, erfolgreich, Ernaehrung,  Flecken, Folsaeure,  Forum, gesund, gesunde, Gingko, Haut, Hautflecken, Hautkrankheit, Hautarzt, Hautarztpraxis, Hilfe, Heilung, Information, Katalase, Kind, Kinder, Kupfer, Laser, Medikamente, Medizin, Mikronaehrstoffe, Muenchen,  Naturheilkunde, Naturheilverfahren, natürlich behandeln, natürliche Behandlung, orthomolekulare, orthomolekular, Orthomolekularmedizin, Phenylalanin, Pigment, Pigmentierung, Pigmentsstoerung, Pigmentverlust, Portal, Praxis, Pseudokatlalase, Repigmentierung, natürliche Sonne, Sonnenbestrahlung, Spurenelemente, Therapie, Therapien, Ursache, Ursachen, ursaechliche, UVA, UVB, Vitamin, Vitamine, Vitamin-B12, Vitamin-C, Vitamin-E, Vitiligo, Vitiligo-Behandlung, Vitiligo-Therapie, Vitiligobehandlung, Vitiligotherapie, Vitiligo-Information, Vitix, weisse Flecken, Weissfleckenkrankheit, Wiener Selbsthilfegruppe (Klicken Sie den entsprechenden Button zum jeweiligen Absatz in der Buttonleiste oben an!)
 
Eine tabellarische Worterklärung zu Fachausdrücken finden Sie in der Leiste oben unter "Fachausdrücke". Diese Fachausdrücke hier zunächst als Stichworte gebündelt in alphabethischer Reihenfolge: 
 
Aktivator: Enzyme (Biokatalysatoren) wirken oft erst, wenn ein Aktivator (hier Kupfer) gegenwärtig ist Allergene Substanzen: Substanzen; die Allergien auslösen
Aminosäure: Eiweiß setzt sich aus 20 verschiedenen Aminosäuren zusammen Antigen-Antikörperkomplexe: Ein fremder Stoff (=Antigen) bildet mit einem vom Immunsystem stammenden Abwehrstoff einen Komplex, den der Körper normalerweise eliminiert. Manchmal werden diese Komplexe nicht ausreichend beseitigt und lagern sich an Geweben an, wodurch sie das Immunsystem zum Angriff auf diese Gewebe veranlassen Antiradikalische Wirkung: Wirkung von Substanzen ( Antioxidantien ),die freie Radikale in weniger aggressive Substanzen umwandeln Autoimmunprozess: Ein Prozess, bei dem das Immunsystem sich gegen körpereigenes Gewebe richtet Coenzym Q 10: Ein Enzym, das bei der Energiegewinnung eine zentrale Rolle spielt und ein starker Radikalenfänger ist Disposition: Veranlagung, Bereitschaft Enzym: Ein Biokatalysator; ist notwendig um biochemische Reaktionen zu beschleunigen Essentielle Nährstoffe: essentiell= unbedingt notwendig; kann im Körper nicht erzeugt werden, ist aber lebensnotwendig; muß mit der Nahrung aufgenommen werden Glutathion: Ein Enzym und Antioxidans (Radikalenfänger), das aus drei Aminosäuren besteht Hashimoto Thyreoiditis: Schilddrüsenerkrankung bei dem Schilddrüsengewebe vom eigenen Immunsystem zerstört wird Immunregulatorisch: Das Immunsystem im Sinne eines Ausgleichs zwischen zu starker und zu schwacher Reaktion beeinflussend Injezierbar: Geeignet um gespritzt zu werden Kortikoide: Kortisonähnliche Substanzen immunsuppressiv: Das Immunsystem unterdrückend oder dämpfend Melanin: Brauner Farbstoff der Haut Melanozyten: Melanin= brauner Farbstoff der Haut Melanozyt = Zelle die Melanin bildet Mikronutrienten: Mikronährstoffe wie Spurenelemente und Vitamine Monotherapeutisch: Therapie mit nur einem Stoff oder nur einer Methode allein Natriumbikarbonat: "Natron"; hat entsäuernde Wirkung im Körper Neuro-cutane Entkoppelung: Abtrennung des Nervensystems (und seiner Impulse) vom Gewebe der Haut Neurodermitis: Chronisch entzündliches Hautekzem Neurogene Toxinwirkung: Neurogen = vom Nerven ausgehend Neurothrop: Das Nervengewebe betreffend/ unterstützend; auf das Nervengewebe gerichtet Oxidativer Stress: Durch Sauerstoff oder Sauerstoffvarianten vermittelter biochemischer Stress, der zu vermehrter Oxidation von Molekülen oder Geweben führt Phänotypisch: v. Erscheinungsbild her Phenylalanin: Ausgangssubstanz zur Melaninbildung; eine der 20 Aminosäuren Psoriasis: Schuppenflechte; eine Erkrankung der Haut Radikalentheorie: „Freie“ Radikale sind aggressive Verbindungen oder Molekühle die andere Molekühle (oxidativ) schädigen Radikalfänger: Fängt freie Radikale ab („Radikalentheorie“ siehe weiter oben!) Rheumatoide Arthritis: Entzündliche Gelenkserkrankung; Rheuma Supplementierung: Verabreichung eines notwendigen (z.B eines orthomolekularen) Stoffes Synergistisch: In die gleiche Richtung wirkend Synthese: Herstellung, Erzeugung Taurin: Eine der 20 Aminosäuren Tyrosin: Abkömmling von Phenylalanin (siehe oben!) Toxin = Gift Traumatische Schädigung: Trauma = Auslöser einer Schädigung Tyrosinase: Ein Enzym, das notwendig ist, damit Tyrosin in andere Substanzen umgewandelt werden kann, z.B. in DOPA und weiter in Melanin